ich bin interessiert

1. Kontaktaufnahme

InteressentInnen oder ZuweiserInnen (Sozialdienste, Psychologen, Sozialberatungen) nehmen mit der Eichholz Reintegration GmbH Kontakt auf.

2. Erstgespräch

In einem Gespräch findet ein erstes Kennenlernen statt. Daran sollte der/die InteressentIn und allenfalls gewünschte Begleitperson teilnehmen. Unter Berücksichtigung der Situation des/der InteressentIn sollen bereits in diesem Gespräch mögliche Ziele und Zweck des Aufenthaltes besprochen werden. Weitere notwendige Abklärungen werden eingeholt.

3. Schnuppern

Zur Entscheidungshilfe ist es nötig, eine Schnupperwoche in der Hofgemeinschaft Eichholz zu verbringen. Für die Schnupperwoche bringen die InteressentInnen alles mit, was sie für eine Woche benötigen (eine Kleiderliste wird bei der Vereinbarung der Schnupperzeit zugestellt).

Nach der Schnupperzeit entscheidet sich der/die InteressentIn und das Hofteam ob jemand eintreten möchte bzw. aufgenommen werden kann. Bei beidseitiger Zusage wird der Eintrittstermin geplant.